Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Kinderoper, 1 Audio-CD

1 CD, Lesung. CD Standard Audio Format. 85 Min. - ab 6 J.
HörbuchCompact Disc
85 Seiten
Deutsch
Silberfischerscheint am31.01.2020
Jim Knopf erobert die Opernbühne
Jim Knopf und sein Freund Lukas der Lokomotivführer lassen ihr geliebtes Lummerland zurück und gehen mit der Lokomotive Emma auf eine abenteuerliche Reise. In Mandala hören sie von der Entführung der Prinzessin LiSi und machen sich auf, das Mädchen aus den Klauen des Drachen Frau Mahlzahn zu befreien.
Die usbekisch-australische Komponistin Elena
...mehr
CHF18.90
noch nicht erschienen, jetzt vorbestellen

Informationen

KlappentextJim Knopf erobert die Opernbühne
Jim Knopf und sein Freund Lukas der Lokomotivführer lassen ihr geliebtes Lummerland zurück und gehen mit der Lokomotive Emma auf eine abenteuerliche Reise. In Mandala hören sie von der Entführung der Prinzessin LiSi und machen sich auf, das Mädchen aus den Klauen des Drachen Frau Mahlzahn zu befreien.
Die usbekisch-australische Komponistin Elena Kats-Chernin hat diese abenteuerreiche Geschichte von Michael Ende für die Komische Oper Berlin musikalisch in Szene gesetzt und begeistert mit ihrer ebenso raffinierten wie eingängigen Musik kleine und große Hörer. Durch die Geschichte führt Schauspieler Andreas Pietschmann.
Details
ISBN978-3-7456-0140-4
ProduktartHörbuch
Einbandart / SetinhaltCompact Disc
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum31.01.2020
Seiten85 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25812475

Autor

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten und vielseitigsten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte, Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Sie wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren erreicht.
Andreas Pietschmann hatte Engagements am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Zürich. Seit 2000 steht er auf der Bühne des Hamburger Thalia Theaters. Im Kino machte er sich durch Filmrollen wie in »FC Venus«, »Sonnenallee« und »Echte Kerle« einen Namen.

Kürzlich von mir besucht