Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Kalender

Expressionismus

BuchGebunden
96 Seiten
Deutsch
Spitze Winkel, seltsame Formen, grelle Farben und verzerrte Perspektiven sind typische Merkmale des Expressionismus, jener Bewegung des 20. Jahrhunderts, die Emotionen höher schätzte als Objektivität. Der ästhetische Ansatz der vor allem in Deutschland und Österreich wirkenden Künstler erregte auch international großes Aufsehen und gilt heute als eine der einflussreichsten Paradigmenverschiebungen der gesamten Kunstgeschichte....mehr
CHF13.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextSpitze Winkel, seltsame Formen, grelle Farben und verzerrte Perspektiven sind typische Merkmale des Expressionismus, jener Bewegung des 20. Jahrhunderts, die Emotionen höher schätzte als Objektivität. Der ästhetische Ansatz der vor allem in Deutschland und Österreich wirkenden Künstler erregte auch international großes Aufsehen und gilt heute als eine der einflussreichsten Paradigmenverschiebungen der gesamten Kunstgeschichte.
Die führenden Gruppen Die Brücke und Der Blaue Reiter und maßgebliche Künstler wie Wassily Kandinsky, Egon Schiele und Emil Nolde lehnten den Impressionismus als eine Kunstform ab, in der "der Mensch zu einer Grammofonplatte der Außenwelt degradiert sei". Stattdessen wollten sie das rohe, unter der glatten Oberfläche brodelnde, wahrhaftige Leben darstellen. Ihre Bilder sind voller emotionaler Kraft, die vor allem durch intensive nicht naturalistische Farbtöne, einen losen Pinselstrich und einen dicken Farbauftrag übermittelt wird.
Diese Einführung stellt die wichtigsten Vertreter des Expressionismus vor, erklärt ihre Stilmittel und Einflüsse und erkundet ihr Panorama an Stimmungen, Ideen und Emotionen und ihre Suche nach Authentizität.
Zusatztext?Dieser umfassende Überblick enthält ein beeindruckendes Spektrum an Reproduktionen.?
ZusammenfassungStimmungen, Ideen und Emotionen standen im Mittelpunkt des Expressionismus, einer der radikalsten und einflussreichsten Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts. Diese Einführung stellt die Protagonisten vor, erklärt ihre Stilmittel und erkundet ihre Suche nach Authentizität.
Details
ISBN978-3-8365-0525-3
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum31.01.2019
Seiten96 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.20877681
Rubriken
GenreKunst
UntergenreKunstepochen

Schlagworte

Autor

Norbert Wolf studierte Kunstgeschichte, Linguistik und mittelalterliche Geschichte in Regensburg und München und promovierte 1983 in Kunstgeschichte. Er war Gastprofessor in Marburg, Frankfurt, Leipzig, Düsseldorf, Nürnberg-Erlangen und Innsbruck. Wolf hat zahlreiche Bücher über Kunstgeschichte geschrieben, unter anderem die bei TASCHEN erschienenen Titel Diego Velázquez, Ernst Ludwig Kirchner, Caspar David Friedrich, Expressionismus, Romanik, Landschaftsmalerei und Symbolismus.

Kürzlich von mir besucht