Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Magie des Augenblicks

Meisterwerke aus der Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler. Van Gogh, Cézanne, Bonnard, Vallotton, Matisse. Katalog zur Ausstellung im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) - Klappenbroschur
BuchKartoniert, Paperback
160 Seiten
Deutsch
Das Ehepaar Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler aus Winterthur bei Zürich trug zwischen 1906 und 1936 eine einmalige Kollektion zeitgenössischer französischer Kunst zusammen. Mit vielen der Künstler war das Sammlerpaar befreundet, was die besondere Qualität ihrer Sammlung begründet. In ihrer Konzentration auf die großen Überwinder des Impressionismus, wie Vincent van Gogh, Paul Cézanne und Odilon Redon,...mehr
CHF29.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDas Ehepaar Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler aus Winterthur bei Zürich trug zwischen 1906 und 1936 eine einmalige Kollektion zeitgenössischer französischer Kunst zusammen. Mit vielen der Künstler war das Sammlerpaar befreundet, was die besondere Qualität ihrer Sammlung begründet. In ihrer Konzentration auf die großen Überwinder des Impressionismus, wie Vincent van Gogh, Paul Cézanne und Odilon Redon, wichtige Vertreter des Postimpressionismus, wie Pierre Bonnard und Félix Vallotton, und Mitglieder der Fauves, wie Henri Matisse und Albert Marquet, ist diese Sammlung einzigartig. Ihren Kern bilden jedoch die Mitglieder der Künstlergruppe der Nabis, wie Pierre Bonnard, Maurice Denis, Édouard Vuillard und Félix Vallotton. Selten waren in der Vergangenheit Werke aus der Villa Flora in Winterthur bei Zürich außerhalb der Schweiz ausgestellt. 2016 ist die einmalige Kollektion mit mehr als 150 Werken (Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Bronzegüssen) exklusiv in den neuen Bundesländern zu sehen. Das Begleitbuch zur Ausstellung im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) hebt besonders die Arbeiten auf Papier von Bonnard, Vallotton, Vuillard und anderen aus deren frühen Schaffenszeit im Kreis der Nabis hervor. Gleichzeitig würdigt es das Mitwirken dieser Künstler an der Revue blanche - jener tonangebenden Zeitschrift im Paris der Jahrhundertwende - und publiziert viele ihrer einzigartigen Werke erstmals. Darüber hinaus beschäftigt sich der Katalog mit weiterführenden Themen wie Hedy Hahnloser-Bühler als Kunstschriftstellerin u. a. und liefert so einen umfassenden Blick auf die Sammlung, ihre Urheber und Vertreter.
Details
ISBN978-3-7319-0319-2
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum09.03.2016
Seiten160 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.22155130
Rubriken
GenreKunst

Autor

Angelika Affentranger-Kirchrath, Dr. phil., Kunsthistorikerin, Kuratorin der Villa Flora Winterthur. Autorin von Texten zu Themen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts für Fachzeitschriften und Publikationen (Monografien zu Franz Gertsch, Alexej von Jawlensky, Rémy Markowitsch u. a.). Kuratorin Kunsthalle Winterthur, Gastkuratorin Kunsthaus Zürich, Coninx Museum Zürich, Museo Cantonale d' Arte, Lugano.

Kürzlich von mir besucht