Merkliste
Die Merkliste ist leer.
BuchGebunden
96 Seiten
Deutsch
Taschen Verlagerschienen am31.01.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
BuchGebunden
CHF14.50
BuchGebunden
CHF14.50
Von schwebenden Männern mit Melonen bis zur Abbildung einer Pfeife unter der Überschrift "Dies ist keine Pfeife": René Magritte (1898-1967) schuf eine Echokammer aus Objekt und Bild, Name und Ding, Realität und Repräsentation.
Wie andere surrealistische Werke auch, verbinden Magrittes Bilder eine präzise nachahmende Technik mit befremdlichen abnormalen Motivkonfigurationen, die die Gesetze der Logik und Natur außer Kraft setzen.
...mehr
CHF14.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextVon schwebenden Männern mit Melonen bis zur Abbildung einer Pfeife unter der Überschrift "Dies ist keine Pfeife": René Magritte (1898-1967) schuf eine Echokammer aus Objekt und Bild, Name und Ding, Realität und Repräsentation.
Wie andere surrealistische Werke auch, verbinden Magrittes Bilder eine präzise nachahmende Technik mit befremdlichen abnormalen Motivkonfigurationen, die die Gesetze der Logik und Natur außer Kraft setzen. So ist z. B. ein Kamm so groß wie ein Schrank, Felsen schweben im Himmel und Wolken schieben sich durch eine geöffnete Tür. Das Resultat ist oft witzig, manchmal beunruhigend und verleitet uns immer dazu, jenseits des Sichtbaren auf das zu achten, "was durch das verdeckt wird, was wir sehen".
Die Einführung stellt einige von Magrittes wichtigsten Werken vor und ergründet daran seinen visuellen Humor sowie Paradoxien und Überraschungsmomente, die uns dazu bringen, nochmal und noch genauer hinzuschauen - nicht nur auf die Gemälde, sondern auch auf unsere Sicht der Welt und der eigenen Person.
ZusammenfassungDer belgische Surrealist Magritte war ständig auf der Suche nach Magie und dem Geheimnisvollen. Diese Einführung stellt einige seiner wichtigsten Werke vor und ergründet daran seinen visuellen Humor sowie Paradoxien und Überraschungsmomente, die uns dazu bringen, nochmal und noch genauer hinzuschauen ? nicht nur auf die Gemälde, sondern auch...
Details
ISBN978-3-8365-0334-1
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum31.01.2019
Seiten96 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.20910235
Rubriken
UntergenreKunst

Schlagworte

Kürzlich von mir besucht