Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Der Rosenkavalier

Komödie für Musik in drei Aufzügen von Hugo von Hoffmannsthal. Textausgabe
TaschenbuchKartoniert, Paperback
162 Seiten
Deutsch
Reclam, Ditzingenerschienen am15.08.2008
Verfügbare Formate
BuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
BuchKartoniert, Paperback
CHF9.50
BuchLoseblatt, Gefaltet, in Mappe, Blockbindung
CHF69.50
BuchDiverses, Unbestimmt
CHF140.00
BuchKartoniert, Paperback
CHF14.90
BuchKartoniert, Paperback
CHF25.50
BuchLoseblatt, Gefaltet, in Mappe, Blockbindung
CHF102.00
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF6.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF3.20
Diese "Komödie für Musik" ist das erste wirklich gemeinschaftlich von Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss verfasste Werk. Dabei ist die ins Wien um 1740 verlegte Handlung der Verwechslungskomödie trotz ihrer literarischen wie musikalischen Tradition in dramatischer wie auch musikalischer Umsetzung ein Werk des frühen 20. Jahrhunderts. Dem Text liegt die Fassung der Partitur von 1910 zu Grunde....mehr
CHF6.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDiese "Komödie für Musik" ist das erste wirklich gemeinschaftlich von Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss verfasste Werk. Dabei ist die ins Wien um 1740 verlegte Handlung der Verwechslungskomödie trotz ihrer literarischen wie musikalischen Tradition in dramatischer wie auch musikalischer Umsetzung ein Werk des frühen 20. Jahrhunderts. Dem Text liegt die Fassung der Partitur von 1910 zu Grunde. Österreichische Wendungen werden erläutert.
Details
ISBN978-3-15-018353-3
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2008
Erscheinungsdatum15.08.2008
Seiten162 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.5568300
Rubriken
UntergenreLibretti

Autor

Richard Strauss, geboren am 11. Juni 1864 in München und gestorben am 8. September 1949 in Garmisch-Partenkirchen, ist das erste Kind des Musikers Franz Joseph Strauss und seiner Frau Josepha, die aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr stammt. Er wurde bekannt als Komponist, für seine orchestrale Programmmusik (Tondichtungen), seine Liedschaften und Opern. Richard Strauss war zudem eine bedeutender Dirigent und Theaterleiter.
Er begann mit 6 Jahren zu komponieren und bekam schon während seiner Gymnasialzeit Kompositionsunterricht. Mit 21 Jahren war er Musikdirektor in München. Franz Liszt war sein Vorbild für erste Tondichtungen. 1889 war Richard Strauss 2. Kapellmeister in Weimar und nahm Herausforderungen als Dirigent an. Weitere wichtige Stationen folgten, so auch die Gründung der Salzburger Festspiele 1920. 1894 heiratete er die Sopranistin Pauline de Ahna und, 1894 kam ihr erster Sohn Franz zur Welt.

Kürzlich von mir besucht