Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Die Lang Lang Klavierschule für Kinder! Bd.2

Mit Online Audio-Unterstützung - von 12-16 J.
BuchGeheftet
48 Seiten
Deutsch
Alfred Music Publishingerschienen am16.12.2016
Als weltweit erfolgreichster und populärster Konzert-Pianist anerkannt, hat Lang Langs Talent und Charisma Millionen Menschen für das Klavierspiel begeistert. Allein in China wird dem ,Lang Lang-Effekt' zugeschrieben, über 40 Millionen Kinder zum Klavierlernen ermuntert zu haben.Seine "Lang Lang Klavierschule für Kinder" ist nun auch in deutscher Sprache erhältlich. Sie ist der neue Weg für junge Einsteiger,...mehr
CHF19.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextAls weltweit erfolgreichster und populärster Konzert-Pianist anerkannt, hat Lang Langs Talent und Charisma Millionen Menschen für das Klavierspiel begeistert. Allein in China wird dem ,Lang Lang-Effekt' zugeschrieben, über 40 Millionen Kinder zum Klavierlernen ermuntert zu haben.Seine "Lang Lang Klavierschule für Kinder" ist nun auch in deutscher Sprache erhältlich. Sie ist der neue Weg für junge Einsteiger, mit dem beliebtesten Konzert-Pianisten Klavier spielen zu lernen. Lang Lang hat sie speziell für Kinder entwickelt, um seine Leidenschaft für das Klavierspiel mit ihnen zu teilen. Er hat seine enorme Fachkompetenz und Erfahrung in diese Lehrmethode einfließen lassen mit dem Ziel, die motorischen Fertigkeiten und die musikalische Ausdrucksfähigkeit von Beginn an zu fördern. Die kindgerechte Aufmachung mit vielen ansprechenden, vierfarbigen Illustrationen und Lang Lang als Cartoon-Figur, die junge Pianisten Schritt für Schritt durch die einzelnen Lektionen führt, erleichtern den Zugang zu Lang Langs persönlicher und aufregender Welt des Klavierspiels. So erleben Kinder mit ihm außergewöhnliche Piano-Abenteuer, ob auf einer Reise nach Afrika oder China, bei einem Feuerwerk oder Drachenboot-Rennen oder sogar im Weltall auf fernen Galaxien! Und das auf eine einzigartige und fantasievolle Weise:Schritt für Schritt, in drei Bänden und mit online verfügbaren Hörbeispielen, auch zum Download. Von Anfang an gibt es viel auf der Klaviertastatur zu entdecken. Die lustigen und einfallsreichen Klavierstücke fördern die gleichberechtigte Entwicklung beider Hände, bereiten Spaß und Vergnügen und stärken die innere Vorstellungskraft.Begleitende Audiobeispiele mit exklusiven Einspielungen von Lang Lang selbst fördern den Lernprozess. Praktische Anwendungen der musiktheoretischen Inhalte sowie Lang Langs Aufnahmen von klassischen Werken für Kinder tragen entscheidend zur Entfaltung der Musikalität bei.Band 2 fu¿hrt die Methodik von Band 1 konsequent fort, erweitert den Tonraum auf eine Oktave, widmet sich der Vertiefung von Achtelnoten, Dynamik und Artikulationstechniken. Neu eingefu¿hrt werden Vorzeichen, Daumenuntersatz, Fingeru¿bersatz, Tonleitern und Tonarten.
Details
ISBN978-3-943638-26-4
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGeheftet
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum16.12.2016
Seiten48 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.23146093
Rubriken
UntergenreKlavier Schulen
Verwandte Artikel
Zubehör
Die Lang Lang Klavierschule für Kinder! Bd.1

Schlagworte

Autor

Wenn es einen passenden Begriff für Lang Lang und seine Weltanschauung gibt, dann ist dies der Begriff "Inspiration". Gleich einem musikalischen Motiv zieht sich die Inspiration durch sein Leben und seine Karriere. Millionen Menschen hat er mit seiner offenherzigen, emotionalen Spielweise inspiriert, egal ob an intimen Klavierabenden oder auf den größten Konzertbühnen der Welt - wie z.B. 2014 beim World Cup-Finale in Rio, 2008 bei der Olympia-Eröffnungszeremonie in Peking, bei der Last Night of the Proms in der Royal Albert Hall, London oder beim Konzert anlässlich des 200. Liszt Geburtstags, das weltweit live übertragen wurde. Seine Zusammenarbeit mit den weltweit anerkanntesten Künstlern aus der Klassikszene - wie Daniel Barenboim, Gustavo Dudamel und Sir Simon Rattle - und außerhalb der Klassischen Musik sowie seine Kooperationen mit internationalen Unternehmen dienen alle dazu, die Klassische Musik wieder populärer zu machen. Und damit bildet er kulturelle Brücken zwischen Ost und West und bringt dem westlich geprägten Publikum die Chinesische Musik näher und umgekehrt.Seine eigene Inspiration hat der am 14. Juni 1982 in Shenyang, China, geborene Lang Lang nie vergessen. Große Künstler, aber vor allem die großen Komponisten - Liszt, Chopin und andere - haben ihn so begeistert, dass es ihm noch heute Vergnügen bereitet, anderen diese Musik näherzubringen. "The Cat Concerto" - ein Cartoon aus Tom und Jerry - war es, der ihn bereits im Kindesalter mit der Musik von Franz Liszt bekannt gemacht hat - und diese kindliche Begeisterung, immer wieder Neues in der Musik zu entdecken, hält bis zum heutigen Tage an. Das ist es, was seine - wie er es nennt - "zweite Karriere" vorantreibt in dem Bemühen, die Musik an die Kinder auf der ganzen Welt heranzutragen; zum einen mit seiner Arbeit für die UNO und zum anderen mittels seiner eigenen "Lang Lang International Music Foundation".Mit dem Klavierspiel begonnen hat er im Alter von drei Jahren, gewann einen Wettbewerb in seiner Heimatstadt Shenyang und gab seinen ersten Klavierabend mit fünf. Schon mit neun Jahren wurde er am Musikkonservatorium in Peking angenommen und erhielt einige Auszeichnungen wie z.B. beim "Tchaikovsky International Young Musicians"-Wettbewerb. Mit dreizehn spielte er bereits alle Chopin-Etüden in der Konzerthalle in Peking. Er ging nach Amerika, um bei Gary Graffman Unterricht zu nehmen. Mit siebzehn erhielt er eine Anfrage, ganz kurzfristig den bekannten Pianisten Andre Watts zu vertreten. Begleitet vom Chicago Symphony Orchestra trug er das Tschaikowsky-Klavierkonzert vor und wurde so gewissermaßen über Nacht zum Star. Heute gehört er zu den "Größen der Klassik-Szene". Die New York Times bezeichnet ihn als "den angesagtesten Künstler auf dem Planeten der Klassischen Musik". Das Time Magazine hat ihn in seine "Time 100" der einflussreichsten Persönlichkeiten aufgenommen. Lang Lang ist Kulturbotschafter der chinesischen Städte Shenzhen und Shenyang. Allein in China wird ihm eine entscheidende Rolle dabei nachgesagt, über 40 Millionen chinesischer Kinder zum Klavierlernen ermuntert zu haben; ein Phänomen, das "The Today Show" den ,Lang Lang-Effekt' genannt hat. Entscheidend dazu beigetragen haben seine ehrenamtlichen Aktivitäten, wie z.B. seine Tätigkeit als Mentor für junge Talente, Benefiz-Konzerte und Sozialprojekte für kranke Kinder in Kinderkliniken und in abgelegenen Gemeinden und Regionen, aus denen seine Stiftung, die "Lang Lang International Music Foundation", hervorgegangen ist.Mit seiner 2016 veröffentlichten Klavierschule für Kinder, zunächst in englischer Sprache unter dem Titel "Lang Lang Piano Method" und dann in deutscher Sprache unter dem Titel "Lang Lang Klavierschule für Kinder", möchte er seine Leidenschaft für das Klavierspiel mit Kindern teilen. Damit gibt er die Inspiration, die er als Kind selbst erfahren hat, an die Kinder der Welt weiter.

Kürzlich von mir besucht