Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Ich wollte nur Geschichten erzählen

Mosaik der Fremde
TaschenbuchKartoniert, Paperback
176 Seiten
Deutsch
DTV2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF26.90
BuchGebunden
CHF26.90
TaschenbuchKartoniert, Paperback
CHF17.50
HörbuchCompact Disc
CHF26.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF19.00
Über das Ankommen - Rafik Schamis persönliche Erinnerungen
Am 19. März 1971 landete in Frankfurt am Main das Flugzeug, das Rafik Schami nach Deutschland brachte. Die Entscheidung, seine Heimat Syrien zu verlassen, war ein Sprung ins kalte Wasser - und in die Freiheit. Zum ersten Mal überhaupt verrät Rafik Schami, welche abenteuerlichen Hürden er bei seinem literarischen Schaffen überwinden musste,
...mehr
CHF17.50
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextÜber das Ankommen - Rafik Schamis persönliche Erinnerungen
Am 19. März 1971 landete in Frankfurt am Main das Flugzeug, das Rafik Schami nach Deutschland brachte. Die Entscheidung, seine Heimat Syrien zu verlassen, war ein Sprung ins kalte Wasser - und in die Freiheit. Zum ersten Mal überhaupt verrät Rafik Schami, welche abenteuerlichen Hürden er bei seinem literarischen Schaffen überwinden musste, bis ihm das Deutsche zur Heimat werden konnte.
Zusatztext»Rafik Schamis Texte sind kurz, aber außerordentlich prägnant und informativ; darüber hinaus sind sie wunderbar zu lesen, denn sie stammen von einem großen Dichter unserer Zeit.«
Gustav Gaisbauer, Fantasia 789e Juli 2019
Details
ISBN978-3-423-14694-4
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum24.05.2019
Seiten176 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24282305
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

Kritik"Sehr tiefgründig und weise und von unglaublicher Erzählkunst."
geek-whisper.de 29.07.2019

Schlagworte

Autor

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. 1971 kam er nach Deutschland, studierte Chemie und schloss das Studium 1979 mit der Promotion ab. Heute lebt er in Marnheim (Pfalz). Schami zählt zu den bedeutendsten Autoren deutscher Sprache. Sein Werk wurde in bislang 33 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2015 sowie dem Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2018. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Im Sommersemester 2010 hatte er die Brüder-Grimm-Professur der Universität Kassel inne.

Kürzlich von mir besucht