Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Das Buch der Unmöglichkeiten

BuchGebunden
160 Seiten
Deutsch
Assoziation Aerschienen am15.02.2019
Verfügbare Formate
BuchGebunden
CHF26.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
Von Hoffnung getrieben, von Mühsal beladen, oft in Enttäuschung endend: Die Binnenmigration vom Land in die Großstadt und das Leben der einfachen Leute sind das große Thema von Luiz Ruffato. Der Roman entwirft das Porträt einer zerrissenen Generation, die vielleicht als letzte noch glaubte, dass Zukunft auch Fortschritt bedeutet.
CHF26.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextVon Hoffnung getrieben, von Mühsal beladen, oft in Enttäuschung endend: Die Binnenmigration vom Land in die Großstadt und das Leben der einfachen Leute sind das große Thema von Luiz Ruffato. Der Roman entwirft das Porträt einer zerrissenen Generation, die vielleicht als letzte noch glaubte, dass Zukunft auch Fortschritt bedeutet.
Details
ISBN978-3-86241-469-7
ProduktartBuch
Einbandart / SetinhaltGebunden
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum15.02.2019
Seiten160 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24299593
Rubriken
UntergenreBrasilien

Autor

Luiz Ruffato wurde 1961 in Cataguases im brasilianischen Bundesstaat Minais Gerais ge-boren und wuchs in einer armen Migrantenfamilie auf. Sein Großstadtroman »Es waren viele Pferde« revolutionierte die brasilianische Literatur und wurde von der Kritik enthusiastisch aufgenommen. Zwischen 2005 und 2011 verfasste Ruffato den fünfbändigen Zyklus »Vorläufige Hölle«. Seine Romane gelten als moderne Klassiker der brasilianischen Literatur. Luiz Ruffato lebt heute in São Paulo.

Kürzlich von mir besucht