Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Basler Fasnacht

Gott hat uns alle gratis erschaffen

Neue Schulaufsätze neapolitanischer Kinder
TaschenbuchKartoniert, Paperback
160 Seiten
Deutsch
Diogeneserschienen am24.01.1996
Wo kann sich Kinderphantasie besser entfalten als beim Thema Religion? Bei Themen wie Erschaffung der Welt, Gott, Engel, Hölle und Teufel. Schließlich besteht die Bibel aus den eindrücklichsten Geschichten, enthält zugleich aber auch viele »Ungereimtheiten«, die den Erwachsenen nur nicht mehr bewußt sind. Und natürlich packen die Kinder in die biblischen Geschichten auch wieder all ihre Freuden und Sorgen hinein.
zur Zeit nicht lieferbar, Termin unbestimmt

Informationen

KlappentextWo kann sich Kinderphantasie besser entfalten als beim Thema Religion? Bei Themen wie Erschaffung der Welt, Gott, Engel, Hölle und Teufel. Schließlich besteht die Bibel aus den eindrücklichsten Geschichten, enthält zugleich aber auch viele »Ungereimtheiten«, die den Erwachsenen nur nicht mehr bewußt sind. Und natürlich packen die Kinder in die biblischen Geschichten auch wieder all ihre Freuden und Sorgen hinein.
Details
ISBN978-3-257-22826-7
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsdatum24.01.1996
Auflage9. Aufl.
Seiten160 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1240698
Rubriken
GenreHumor

Inhalt/Kritik

PrologPhantasievolle, witzige, erstaunliche Aufsätze neapolitanischer Schulkinder zum Thema Religion, herausgegeben von Marcello D'Orta.
Kritik"Die Schülertexte haben bisweilen einen surrealen Humor. Weil hier Kinder mit unverbrauchter Begrifflichkeit und Komik die Welt der Großen erklären."(Südkurier)
"Das ist nicht bloß der Versuch, einen einmaligen Erfolg auszuwalzen. Auch in der neuen Sammlung liegt der Schwerpunkt auf biblischen Themen. Nur abgebrühte, hartgesottene Leser werden bei der Lektüre nicht immer wieder in Gelächter ausbrechen,
...mehr

Autor

Marcello D'Orta, geboren 1953 in Neapel, war jahrelang Lehrer im neapolitanischen Umland, zuletzt im erdbebengeschädigten Arzano. Mit seinen Aufsatzsammlungen hat er international großen Erfolg. 'Io speriamo che me la cavo' ('In Afrika ist immer August', detebe 22632) wurde von Lina Wertmüller verfilmt.

Kürzlich von mir besucht