Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Blauer Montag

Roman
TaschenbuchKartoniert, Paperback
354 Seiten
Deutsch
Die Geschichte eines jungen Mannes aus jüdischem Elternhaus, der nicht weiß, wo er hingehört: zur zweiten Generation der Holocaust-Opfer oder zur >Generation Nix<. Dessen Schulkarriere ein frühes Ende nimmt, weil er lieber mit Freundin Rosie durch Kneipen und Cafés zieht. Der, als Rosie ihn verläßt, es bald nur noch in der gekauften Nähe von Prostituierten aushält und sich dem Alkohol hingibt.
CHF16.90
in der Regel innert 2 Werktagen versandfertig oder abholbereit

Informationen

KlappentextDie Geschichte eines jungen Mannes aus jüdischem Elternhaus, der nicht weiß, wo er hingehört: zur zweiten Generation der Holocaust-Opfer oder zur >Generation Nix<. Dessen Schulkarriere ein frühes Ende nimmt, weil er lieber mit Freundin Rosie durch Kneipen und Cafés zieht. Der, als Rosie ihn verläßt, es bald nur noch in der gekauften Nähe von Prostituierten aushält und sich dem Alkohol hingibt.
Details
ISBN978-3-257-23128-1
ProduktartTaschenbuch
Einbandart / SetinhaltKartoniert, Paperback
Verlag/Label
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum26.03.2014
Auflage4. Aufl.
Seiten354 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1090262
Rubriken
GenreRomane

Inhalt/Kritik

PrologDie Irrfahrt eines jungen Mannes im Amsterdamer Rotlichtmilieu auf der Suche nach Liebe ? ein tragikomischer Slapstick zwischen Holocaust-Vergangenheit und No future.
Kritik.

Autor

1971 in Amsterdam geboren, arbeitete Arnon Grünberg nach seinem Verweis vom Vossius-Gymnasium unter anderem als Apothekenhelfer, Tellerwäscher und Verleger. Für die Toneelgroep Amsterdam und im Auftrag des Amsterdamer Fonds für die Kunst schrieb er mehrere Theaterstücke. Er arbeitet für 'International Theatre & Film Books', schreibt Kolumnen für 'Boekblad', die Zeitschrift des niederländischen Buchhandels, sowie für 'NRC Handelsblad' über seinen Aufenthalt in den USA. Zur Zeit lebt er in New York.
Weitere Artikel von
Grünberg, Arnon

Kürzlich von mir besucht